Katrin in Kanada

Wednesday, October 11, 2006

Surfen bei 6 Grad Wassertemperatur

Weil Tofino nun mal einer der zwei Orte ist, in denen man in Kanada surfen kann, und weil die Wellen des Pazifiks zwischen Japan und Tofino kaum von Hindernissen gebremst werden, bleibt einem nichts anderes übrig, als – richtig – zu surfen. Jan hatte es schon ausprobiert und war so geil aufs Surfen, dass er uns nicht lange hat schlafen lassen. Die Bretter gab es für umme von Daniel; die Neoprenanzüge mit Schuhen und Handschuhen haben wir uns im Surf Shop geliehen. Und dann ging es ab an den Long Beach, den berühmtesten und größten Strand in der Gegend. Ich konnte mich noch gut an meine anfänglichen Surf-Versuche am Atlantik, in Lacanau vor 10 Jahren erinnern... und genauso war es auch hier. Schon alleine beim Versuch, sich nur auf das Board zu knien, fällt man gnadenlos ins Wasser. Dann muss man das blöde Brett wieder weiter vom Stand wegziehen und fängt von vorne an. Welle aussuchen. Drauflegen. Mitpaddeln. Versuchen, aufzustehen und... platsch. Wenn aber dann mal eine Welle kommt, und man im richtigen Moment das Richtige getan hat, und dann (und wenn es nur im Liegen oder Knien ist) von der Welle bis ans Ufer getragen wird – ja dann hat man alle Strapazen vergessen und ist überglücklich. Ging mir leider am ersten Tag nicht so.


Dafür aber am zweiten. Wir sind ja sogar noch früher aufgestanden (Danke, Jan!), weil wir es vor der Rückgabe der wetsuits nochmal wissen wollten. Also standen wir um 9 Uhr morgens (!) als Erste (!) am Strand von Cox Bay und mussten uns fürchterlich überwinden, um in die nassen und kalten Neoprenanzüge zu steigen. (Außerdem ist es nicht wirklich einfach, wenn der Anzug noch nass ist.) Die Mühe hat sich gelohnt, und diesmal habe selbst ich es geschafft, mich sagenhafte 2 Sekunden im Stehen auf dem Brett auf der Welle zu behaupten!


3 Comments:

Blogger Just an Idea said...

Where, in Canada, are you?

9:36 PM  
Blogger Katrin said...

This comment has been removed by a blog administrator.

2:01 PM  
Blogger Katrin said...

ehm... here

2:05 PM  

Post a Comment

<< Home